Gewerbesteuerhebesätze 2020 für alle Gemeinden

Es gibt in über 197 unterschiedliche gewerbesteuerhebesätze in Deutschland. Laut Daten des statistischen Bundesamt aus dem Jahre 2019 hat Wettlingen in Rheinland-Pfalz den höchsten Hebesatz und Zossen in Brandenburg den niedrigsten Hebesatz.

Der Hebesatz ist im Gemeindesteuerrecht die Bezeichnung für einen Faktor, der zur Ermittlung der Steuerschuld mit dem Steuermessbetrag multipliziert wird, damit können die Gemeinden in Deutschland die Höhe der ihnen zustehenden Gemeindesteuern beeinflussen.


Gemeinde Einwohnerzahl Gewerbesteuer Grundsteuer A Grundsteuer B
Berlin3.652.640,00410150810Berechnen
Hamburg1.843.176,00470225540Berechnen
München1.474.387,00490535535Berechnen
Köln1.085.865,00475165515Berechnen
Frankfurt am Main, Stadt757.765,00460175500Berechnen
Stuttgart, Landeshauptstadt635.872,00420420420Berechnen
Düsseldorf620.475,00440156440Berechnen
Leipzig, Stadt588.848,00460350650Berechnen
Dortmund586.563,00485325610Berechnen
Essen581.980,00480255670Berechnen
Bremen569.693,00470250695Berechnen
Dresden, Stadt554.734,00450280635Berechnen
Hannover, Landeshauptstadt536.055,00480530600Berechnen
Nürnberg519.114,00467332555Berechnen
Duisburg498.182,00520260855Berechnen
Bochum364.044,00495250645Berechnen
Wuppertal354.039,00490240620Berechnen
Bielefeld334.009,00480300660Berechnen
Bonn327.689,00490340680Berechnen
Münster313.996,00460255510Berechnen
Quelle: Statistisches Bundesamt